zurück zur Startseite

Qi Gong

Schon immer, ist die Natur mein Begleiter und Helfer in allen Lebenslagen.

Mit Qi Gong habe ich eine Form der Bewegung kennengelernt, die von der Natur lernt und inspiriert wird.

Hier geht es nicht um Wettbewerb um schneller, schöner hier geht es um wohlfühlen, Freude, Wonne, genießen, sich spüren lernen, es geht um Vertrauen in sich und seinen Körper. Körper und Geist zusammenzubringen, einfach um das Auseinandersetzen mit sich selbst.

Qi Gong

Qi Gong

Vera Bachner Qui Gong

Was bedeutet Qi Gong?

Der Begriff Qi Gong setzt sich aus zwei chinesischen Schriftzeichen zusammen: dem Zeichen für Qi und dem für Gong. Da ein chinesisches Schriftzeichen stets eine ganze Fülle von Bedeutungen enthält, lässt es sich nicht einfach mit ein oder zwei Worten übersetzen.

In der traditionellen chinesischen Kultur ist Qi ein Begriff von umfassender Geltung. Er gehört in den Zusammenhang des klassischen chinesischen Weltbilds, welches aus der intensiven Beobachtung der belebten und der unbelebten Natur hervorgegangen ist. Demnach handelt es sich bei Qi um eine Art immaterielles Grundelement welches das gesamte Universum mit Leben erfüllt.

Qi in seiner reinen Form ist in stetiger Bewegung und Wandlung begriffen. Folglich sind auch die unbelebte und die belebte Natur, also Pflanzen, Tiere und Menschen, von Qi durchdrungen und nur solange gesund, als sich Qi in ihnen bewegt und sich seinen Gesetzmäßigkeiten entsprechend wandelt.

Kurz,

  • wo Qi ist, dort ist Leben,
  • wo Qi seinen Regeln entsprechend fließt, dort ist Gesundheit,
  • entweicht Qi, so bedeutet dies den Tod.

Das Zeichen Gong (sprich Gung) bedeutet Arbeit oder Fertigkeit. Setzt man beide Zeichen Qi und Gong nun nebeneinander, so erhält man als Bedeutung für den Begriff Qi Gong „Arbeit mit der Lebensenergie“.

Interesse an einer Qi Gong-Behandlung?
Jetzt Kontakt aufnehmen!

Vera Bachner Qui Gong Vera Bachner Qui Gong Vera Bachner Qui Gong

Wann und wofür wird Qi Gong eingesetzt?

Die Wirksamkeit von Qi Gong ist durch seinen heilsamen Einfluss auf die Gesundheit von Millionen Chinesen seit mehreren tausend Jahren eindrucksvoll belegt.

Die Pflege der Lebenskraft, das heißt von Qi steht im Mittelpunkt des Taoismus, Chinas ursprünglicher Religion und Philosophie. Es waren vor allem die Taoisten, welche der Welt die Akupunktur, die Kräutermedizin, manuelle Glieder- und Gelenkkorrektur und das Yin/Yang-Prinzip schenkten.

Qigong schenkt geistige Klarheit

Die meisten körperlichen Probleme lassen sich, zumindest teilweise, auf geistige und seelische Belastungen zurückführen oder werden durch sie noch verschlimmert.

Deshalb kann die durch Qi Gong entwickelte innere Ruhe nicht hoch genug geschätzt werden. Regelmäßige Qi Gong Übungen helfen, mit Stress, Ärger, Depressionen trübsinnigen Gedanken und allgemeiner Antriebsschwäche besser umzugehen – Dinge die den Geist belasten, wenn Qi nicht regelmäßig und gleichmäßig fließt.

Grundprinzipien von Qi Gong

  • Jede Übung hat eine bestimmte Wirkung auf die Lebensenergie.
  • Die Übungen können im Liegen,stehen, sitzen und gehen ausgeführt werden.
  • Die Grundpositionen sind leicht zu erlernen und überall zu praktizieren.
  • Qi Gong ist an Vorstellungen der Natur angelehnt.
  • Qi Gong wird zur Gesundheitspflege, Entspannung und Vorbeugung praktiziert.

Die Übungen

  • schulen Konzentration und Merkfähigkeit,
  • verbessern die Selbstwahrnehmung,
  • fördern den Gleichgewichtssinn und die Beweglichkeit und
  • führen so zu einem besseren Körpergefühl.

Bei regelmäßigem Üben wird der Atem vertieft und die Haltung bessert sich. Muskeln werden besser durchblutet, Gelenke bewegt und Sehnen gedehnt, sowie die Wirbelsäule aufgerichtet.

Die Bewegungen wirken außerdem positiv auf das Nerven und Kreislauf System und stärken die Abwehrkräfte.

Vera Bachner Qui Gong

Weitere Vorteile von Qi Gong

Es gibt noch viele weitere Vorteile von Qi Gong, wie zum Beispiel:

  • Muskeln werden entspannt,
  • Kraft wird aufgebaut,
  • Innere Organe werden gestärkt,
  • Herz-Lungen Tätigkeit wird verbessert,
  • Nerven werden gestärkt,
  • die Regeneration nach Verletzungen und Operationen wird beschleunigt
  • die Gefäßfunktionen werden verbessert
  • Qi Gong ist ideal für alle Altersgruppen
  • Qi Gong ist auch für schwache und sehr kranke Menschen geeignet.
  • Auch Menschen, die nur sitzen können oder im Bett liegen gibt es die Möglichkeit Qi Gong zu praktizieren.

Qi Gong - Ausbildungen

Akademie für Medizin und Lebenskunst

Ausbildung zum MED CHI-GONG Trainer

www.osteopathie-ausbildung.de

Alle Ausbildungen